Chronische Rückenschmerzen? Testen Sie den Dorfheilpraktiker!

©iStockphoto.com/Eraxion

©iStockphoto.com/Eraxion

Mit einer äußerst ungewöhnlichen Aktion möchte der Dorfheilpraktiker Erik Mack Vertrauen in seine Behandlungen aufbauen. „In vielen Gesprächen haben mir Menschen berichtet, dass sie Vieles bezüglich ihrer chronischen Rückenschmerzen ausprobiert haben und viel Geld investiert haben. Meist mit wenig Erfolg! Viele sind frustriert und beginnen, mit den Schmerzen zu leben. Häufig geht ohne Schmerzmittel nichts mehr“, so der Heilpraktiker. Oft hört er: „Wenn Sie mir garantieren würden, dass Sie mir bei meinen Schmerzen helfen, dann wäre mir alles recht.“ Ein derartiges Heilversprechen darf kein Arzt oder Heilpraktiker tätigen!

Durch Kombination verschiedener Therapien kann der Körper unterstützt werden, sich wieder zu regenerieren und so der Heilungsprozess angekurbelt werden. Dadurch kann der Schmerzpatient mehr Lebensqualität erlangen und Schmerzmittel eventuell reduziert werden.

„Vor kurzem hatte ich die Idee mit dem Testen. Wenn meine Behandlung nicht anschlägt, möchte ich nur die eingesetzten Medikamente bezahlt bekommen! Wenn sie hilft, dann möchte ich regulär bezahlt werden“, erklärt der Flintsbacher, der seit Mai dort wohnt und arbeitet.
„Zwei Wochen lang behandle ich meine Patienten jeweils drei mal pro Woche. Dafür verlange ich insgesamt 20€“, erläutert Herr Mack die Testphase. „Schlägt die Behandlung nicht an, so entstehen keine weiteren Verpflichtungen. Kann ich dem Patienten unterstützen, so führen wir die Behandlung weiter fort und ich stelle mein normales Honorar in Rechnung.“

Ist das nicht ein faires Angebot? Haben Sie chronische Rückenschmerzen, dann rufen Sie den Dorfheilpraktiker Erik Mack unter 08034 908661 an und vereinbaren einen Termin.

„Haarausfall… da kann man nichts machen…“ – „Doch!“

Gespannt verfolgt der Patient den Bildschirm. Heute soll sich zeigen, ob die Behandlung vor 3 Wochen etwas gebracht hat. Mit einer speziellen Kamera macht der Dorfheilpraktiker Erik Mack gerade eine Kopfhautanalyse und dokumentiert so den Behandlungsverlauf.

Drei Wochen zuvor meinte der Mann mit deutlich erkennbarem Haarausfall: „Mein Arzt hat mir gesagt, dass ich nichts gegen meinen Haarausfall tun kann!“

„Das höre ich leider immer wieder. Viele möchten etwas gegen ihren Haarausfall unternehmen und suchen regelrecht Hilfe“, so Erik Mack. „Meine Patienten sind sehr erstaunt, wenn ich ihnen von der sehr effektiven PRPHair-Methode erzähle und die Wirkungsweise erkläre.“

Dabei wird zunächst Blut abgenommen und speziell aufbereitet. Verwendet wird nur ein Teil des flüssigen Blutes, das sehr reich an Wachstumsfaktoren ist. Dieses thrombozytenreiche Plasma (engl plateled rich plasma) wird dann mit sehr feinen Nadeln, kaum spürbar, in die Kopfhaut gespritzt.

„Durch die Wachstumsfaktoren wird die Kopfhaut angeregt, sich zu regenerieren und sogar neue Haarwurzeln zu bilden“, erklärt der Heilpraktiker. Diese Behandlung wird im Abstand von etwa 4 Wochen wiederholt. Je mehr Wiederholungen, desto dichter wird das Haar.

Auf dem Bildschirm ist es ganz klar und deutlich zu erkennen!2016-02-03103302454487773type Neben den dicken, bestehenden Haaren bildet sich ein ganz feiner Flaum. „Diese dünnen Haare, waren vor 3 Wochen noch nicht da,“ erklärt der Dorfheilpraktiker Erik Mack dem sichtlich erstaunten Patienten und zeigt ihm zum Vergleich das Bild vor drei Wochen. „Daraus entwickeln sich in den nächsten Monaten richtig feste Haare!“

 

In seiner Praxis in Brannenburg bietet der Dorfheilpraktiker seit Ende letzten Jahres diese sehr effektive PRPHair-Behandlung an, immer begleitet von Vorher-Nachher-Bildern. Gerne führt Erik Mack vorab eine Kopfhautanalyse durch und berät Sie über das mögliche Vorgehen. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.dorfheilpraktiker.de oder unter 08034 / 90 86 61.

„Warum hast Du den Rettungsring schon mit dabei?“

Zugegeben, bis zur Badesaison ist es noch etwas hin. Jetzt hat doch noch der Winter begonnen. Das ist genau der richtige Zeitpunkt, an seine „Badefigur“ zu denken. Wer jetzt beginnt, ist zur Badesaison ein Problem los.

Rettungsringe - Fett-weg-Spritze

©iStockphoto.com/sielemann

„Mich stören die Blicke“, erzählt eine sportlich aussehende Frau, Ende dreißig. Sie sitzt in der Praxis von Dorfheilpraktiker Erik Mack. „Den Bikini ziehe ich ja schon lang nicht mehr an. Ich sehe es an den Blicke der anderen. Als wenn sie fragen: Kannst Du nicht schwimmen? Oder warum hast Du den Rettungsring schon mit dabei?“

„Es sind meistens Frauen, die bereits viel für Ihren Körper machen. Gesunde, ausgewogene Ernährung, Sport und vieles mehr“, so Herr Mack. „Häufig sind die subkutanen Fettpolster, das heißt das Fett in der Unterhaut, sehr hartnäckig. Zur Behandlung dieser Problemzonen nutze ich auf die extrem bewährte Aqualyx-Lipolyse und löse somit die Fettpolster regelrecht auf!“

Seit Ende letzten Jahres bietet der Heilpraktiker aus Brannenburg bewährte Behandlungen im Bereich der ästhetischen Medizin an. Die Fett-weg-Spritze ist unter anderem so eine Neuerung.

Bei der Lipolyse wird durch das Medikament Aqualyx die Membran der Fettzellen so „durchlöchert“, dass die Zellen zu Grunde gehen. Die Fettsäuren, die in den Zellen gespeichert waren, werden mit den Zellresten durch die Lymphe abtransportiert und ausgeschieden. Unterstützt wird dieser Vorgang durch eine Ultraschall-Behandlung Im Anschluss an die Fett-weg-Spritze.

„So aufgelöste Fettzellen können nicht mehr neu gebildet werden“, verspricht der Dorfheilpraktiker.

Je nach Wunschfigur und Ausgangssituation kann die Fett-weg-Spritze im Abstand von drei bis vier Wochen wiederholt werden. „Die Spritze kann auch für andere Bereiche eingesetzt werden, nicht nur für einen flachen Bauch oder die Rettungsringe“, sagt Erik Mack. „Doppelkinn, Hängebacken, Reiterhosen, hängende Oberarme – überall dort, wo Fettpolster aufgelöst werden sollen, natürlich auch bei Männern! Die Haut in den behandelten Bereichen strafft sich automatisch. Somit gibt es auch kein Problem mit labbriger Haut.“

Der Dorfheilpraktiker Erik Mack hat seine Leistungen um den ästhetischen Bereich erweitert. Seine „altes“ Leistungsspektrum, wie die Nichtraucher-Spritze, Behandlung bei Infektanfälligkeit oder chronischer Erkrankungen bleibt natürlich bestehen. Weitere Informationen erhalten Sie unter  oder unter 08034 / 90 86 61.

Haarausfall – wenn die Haare weniger werden…

… hilft meistens sehr wenig.

Haarausfall - Dorfheilpraktiker Erik Mack

Haarausfall, wenn die Haare weniger werden – Dorfheilpraktiker Erik Mack – [© Axel Bueckert] – fotolia.com

Die Fakten sprechen für sich:
10 bis 12 Millionen Menschen in Deutschland leiden an Haarausfall. Alleine 80% der Männer sind bis zum 80. Lebensjahr mehr oder weniger davon betroffen.

„Häufig beginnt es mit dem Dünnerwerden der Haare. Dadurch wird immer mehr Kopfhaut sichtbar“, so der Dorfheilpraktiker Erik Mack. „Nach und nach fallen diese aus, ohne dass neue gebildet werden.“

Haarausfall, oder Alopezie, kann in drei Gruppen unterteilt werden, Androgenetische Alopezie (hormonbedingter Haarausfall) , Alopecia areata (kreisrunder Haarausfall) und diffuser Haarausfall.

Was hilft bei Haarausfall?

Die Werbung diverser Shampoo-Hersteller versprechen, Abhilfe zu schaffen. In Internetforen beschreiben Betroffene meist eine weniger zufriedenstellendes Bild.

„Klar, es gibt die Haartransplantation oder Haarteile. Aber ich möchte bereits vorher meinen Patienten helfen“, sagt der in Brannenburg tätige Heilpraktiker. „Durch verschiedene Ursachen kommt es beim Haarausfall zu einer schlechten Nährstoff-Versorgung der Haarwurzeln. Genau hier setzt meine Therapie ein.“

Durch die Kombination von Mesotherapie und PRP-Therapie wird eine optimale Versorgung der Haarwurzeln angestrebt. Dabei werden dem Patienten eine kleine Menge Blut abgenommen, das sofort zentrifugiert wird. Dabei entsteht das sogenannte thrombozytenreiche Plasma. Es ist reich an körpereigenen Wachstumsfaktoren. Dieses Plasma wird mit einem speziellen Cocktail aus Vitaminen und Aminosäuren gemischt. Diese Mixtur wird schmerzarm mit Mikroinjektionen in die Kopfhaut gespritzt.

Die Therapie beginnt mit 10 wöchentlichen Behandlungen. Danach ist eine Behandlung  im Monat zur Erhaltung des Ergebnisses notwendig.

Was können Sie von dieser Haarausfall-Therapie erwarten?

Der Haarausfall wird erheblich reduziert. Sofern die Haarwurzeln noch vorhanden waren, werden die Haare kräftiger und dicker. Somit entsteht der Eindruck eines fülligeren Haares.

Da die Haarwurzeln bei schlechter Versorgung nach und nach verschwinden, ist eine baldiger Therapiebeginn notwendig.

Gerne steht Ihnen der Dorfheilpraktiker Erik Mack unter +49 (0) 8034 / 90 86 61 für Fragen zur Verfügung oder vereinbaren Sie gleich ein kostenloses Beratungsgespräch!

Was tun, wenn es immer pfeift… – Tinnitus-Behandlung

Tablet mit der Diagnose Tinnitus auf dem Display

Was tun, wenn es immer pfeift – Tinnitus-Behandlung beim Dorfheilpraktiker – [ © Axel Bueckert] – fotolia.com

Ohrgeräusche sind weit verbreitet. Sie werden als Brummton oder Pfeifton, Zischen, Rauschen, Knacken oder Klopfen beschrieben. 

„Das Pfeifen ist so laut, dass ich mich gar nicht mehr richtig konzentrieren kann. Früher war es in Stress-Situationen da. Ich hab gedacht das wird schon wieder,“ klagt ein Patient Anfang 50 in der Praxis des Dorfheilpraktikers Erik Mack. „Das Schlimmste ist, wenn ich mich am Abend ins Bett legen möchte. Dann ist mein Tinnitus unüberhörbar. Ich kann schon seit längerem nicht mehr richtig schlafen.“

94% aller Teilnehmer einer Studie klagen nach nach etwa 5 Minuten in einem schallisolierten Raum über Tinnitus. Das beeindruckende daran ist, dass die Teilnehmer alle gehörgesund waren!

Die Ursachen für die Ohrgeräusche, die nur durch den Patienten gehört werden können, sind sehr vielschichtig. Daher ist eine Behandlung des chronischen Tinnitus schulmedizinisch sehr umstritten und er gilt als unheilbar. In ihren Richtlinien rät die Deutsche Gesellschaft für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde von einer Behandlung sogar ab.

„Das ist für mich untragbar!“ sagt der Brannenburger Heilpraktiker. „In der Naturheilkunde gibt es sehr gute Ansätze den Tinnitus zu behandeln! Eine Studie eines HNO-Arztes hat sogar gezeigt, dass er den Tinnitus mit einer besonderen Behandlungsmethode nach 6 Wochen deutlich reduzieren konnte. Es gab sogar einige Patienten, die den Tinnitus gar nicht mehr hatten.“

Eine Studie an Tinnitus-Patienten…

Der HNO-Arzt Dr. Ebbers hat eine Studie mit Patienten durchgeführt, die an chronischem Tinnitus leiden. Dabei hat er vor und nach der Behandlung jeweils den sogenannten Tinnitus-Score bestimmt, der die Belastung des Patienten und somit den Schweregrad ausdrückt. Die Patienten wurden mit dem NLS Oberon Pathfinder-System zunächst analysiert. Daraus erstellte der Arzt mit Hilfe des Bioregulationsmoduls nach Prof. Gariaev, für die Patienten individuell zugeschnittene mp3-Dateien. Diese hörten sich die Patienten über 6 Wochen jeweils 2 mal am Tag für etwa 20 Minuten an.

Die Auswertung nach 6 Wochen zeigte, dass bei 62,7% der Teilnehmer sich eine signifikante Besserung im Tinnitus-Score ergab.

„Diese Studie hat mit auf die Idee gebracht, ebenfalls Tinnitus-Behandlungen in meiner Praxis anzubieten“, so Erik Mack. „Ich habe die Möglichkeit genau die gleichen Dateien zu erstellen, die Dr. Ebbers in seiner Studie verwendet hat. Ich kombiniere dieses Behandlung noch mit weiteren Therapieformen, um den Effekt noch zu optimieren.“

Genau diese Behandlungsmethode bildet die Grundlage der Tinnitus-Behandlung des Dorfheilpraktikers. Im die Wirkung noch zu steigern, kombiniert der Heilpraktiker aus Brannenburg, sie mit bewährten naturheilkundlichen Therapien, wie die Ozon-Therapie, Homöopathie, Ohrakupunktur und der Phytotherapie.

Weiter Fragen zu seiner Tinnitus-Behandlung beantwortet der Dorfheilpraktiker Erik Mack gerne auch telefonisch unverbindlich unter 08034 / 90 86 61

FitFacts.de: Fit und schlank dank Homöopathie?

Homöopathische Methoden unterstützen die Selbstheilungskräfte des Organismus, indem sie versuchen, Ähnliches mit Ähnlichem zu heilen. Was die wenigsten wissen: Die Alternativmedizin kann sogar bei Übergewicht helfen. Denn viele homöopathische Mittel regen die Verdauung und die Fettverbrennung an und haben eine entgiftende und entschlackende Wirkung. Hier gibt es eine Übersicht über die Alternativmedizin als Weg aus dem Übergewicht.

Volkskrankheit Übergewicht

Vor allem bei Volkskrankheiten wie Stoffwechselproblemen, hohem Blutdruck und Fettleibigkeit verzweifeln viele Menschen, während die Pharmaindustrie keine zufriedenstellenden Lösungen findet. Das Problem ist, dass chemische Präparate Universallösungen sind, die dem „Durchschnittsmenschen“ helfen sollen. Doch Fakt ist: Ein Durchschnittsmensch existiert in der Realität nicht. Die Homöopathie hat das erkannt. Jeder Behandlung geht eine ausführliche Anamnese voraus; jede Methode ist individuell angepasst.

Die Zahlen sind erschreckend: Weit über die Hälfte aller Deutschen ist laut aktueller Studien übergewichtig, wobei Übergewicht ab einem BMI (Body Mass Index) von über 25 angenommen wird. Diese Zahlen sind natürlich wie alle Statistiken mit Vorsicht zu genießen, da sie die Menschen aufgrund ihrer BMIs kategorisieren und individuelle Abweichungen außer Acht lassen. Dennoch ist die Tendenz eindeutig. Die Folgen von Übergewicht sind gravierend: Knochen und Gelenke sind durch das zusätzliche Gewicht stark belastet, der Blutdruck erhöht. Zudem steigt die Wahrscheinlichkeit für Herz-Kreislauferkrankungen, Gefäßkrankheiten und Diabetes Typ 2, auch Krebserkrankungen werden mit Übergewicht in Verbindung gebracht.

Ganzheitlich + nachhaltig = Normalgewicht?

Die Vorteile von Homöopathie für den Körper sind vor allem die ganzheitliche Herangehensweise sowie die nachhaltige Wirkung der Behandlung. Während die Pharmaindustrie auf schnelle Lösungen bedacht ist, nehmen homöopathische Methoden den erkrankten Organismus als Ganzes wahr und versuchen, diesen sanft und langanhaltend zu heilen.

Und hier liegt das Geheimnis der Homöopathie für das Abnehmen: Übergewicht und Fettleibigkeit sind Auswirkungen eines kranken Gesamtsystems und physisch-psychischer Unausgeglichenheit und müssen als solche mit Bedacht auf den gesamten Körper und über einen längeren Zeitraum hinweg angegangen werden. Auf Paradisi.de wird das Wirkungsprinzip homöopathischer Heilmethoden beim Abnehmen genauer erklärt. Je nach Konstitutionstyp und Anamnese kann die Behandlung mehr oder weniger sinnvoll sein.

Welche homöopathischen Mittel kommen in Frage?

Die geeigneten Mittel orientieren sich stets an dem vermuteten Grund für das Übergewicht und können in Form von Globuli, Tropfen oder Pulver eingenommen werden. Hier eine Auflistung einiger Stoffe, die das Abnehmen ankurbeln.

Capsicum annuum (Spanischer Pfeffer)

  • Besonders bei Verdauungsstörungen, dient der Ankurbelung des Stoffwechsels, vor allem im Darmbereich
  • Bei Fressattacken und Bluthochdruck

Sepia (Tintenfisch)

  • Besonders geeignet für die Gewichtsabnahme in den Wechseljahren
  • Bei Erschöpfung und Gewichtszunahme aufgrund von Problemen mit der Menstruation
  • Fördert Durchblutung des Unterleibes

Fucus Versicolosus (Meeresalge/Blasentang)

  • Stoffwechselprobleme –> erhöht den Grundumsatz
  • Hilft bei Fettleibigkeit

Sulfur (Schwefelblüte)

  • Zügelt den Appetit
  • Hilft bei morgendlichem Durchfall
  • Hebt Magenflauheit auf

Argentum nitricum (Silbernitrat)

  • Bremst Heißhunger

Calotropis gigantea (Madarwurzel/Kronenblume):

  • Vermeidet Hungergefühle
  • Kurbelt den Stoffwechsel an

Rhamnus frangula (Gewöhnlicher Faulbaum)

  • Unterstützung der Darmaktivität

Petroselinum (Petersilie)

  • Entschlackt
  • Förderung der Verdauung

Topinambur/Helianthus tuberosus (Erdbirne, Knollensonnenblume)

  • Zügelt den Appetit

Thyteroidinum (Schilddrüse von Schafen und Kälbern)

  • Bei Übergewicht aufgrund einer Schilddrüsenunterfunktion

Pulsatilla (Wiesenküchenschelle)

  • Senkt Appetit
  • Unterstützt Magen-Darm-Aktivität
  • Gleicht Magen-Darm-Verstimmungen infolge von fettigem Essen aus
  • Hebt venöse Stauungen auf

Lycopodium (Bärlapp)

  • Löst Fettansammlungen auf
  • Entspannt den Bauchbereich
  • Hilft bei Blähungen, Aufstoßen, Verstopfung, etc.

Wichtig: Für Dosierungen und Anwendungen je nach persönlichen Beschwerden und Symptomen muss unbedingt ein Heilpraktiker aufgesucht werden. Da Homöopathie den ganzen Organismus im Fokus hat, funktionieren diese Heilmethoden außerdem nur in Kombination mit einer ausgewogenen, gesunden Ernährung und ausreichend Bewegung.

 

 

„Endlich wieder erholsam schlafen…“

imageDas ist der Wunsch vieler Patienten, die in die Praxis des Dorfheilpraktikers Erik Mack kommen. Erholsamer Schlaf ist, neben der Nichtraucher-Behandlung, eines seiner Schwerpunktthemen.

„Mich reizt hierbei die Vielfältigkeit der Ursachen“, antwortet er auf die Frage warum es der Schlaf ihn so angetan hat. „Gesunder, erholsamer Schlaf ist für uns sehr wichtig!
Leider gelten Schlafstörungen gemeinhin immer noch als Bagatelle. Dabei können chronische Störungen des Schlafes fatale Langzeitfolgen haben und zu Bluthochdruck, koronarer Herzerkrankung, Schlaganfall, Magen-Darm-Erkrankungen, Krebs und psychiatrischen Störungen, zum Beispiel Depressionen, führen“, erklärt der Heilpraktiker weiter, der seit 2010 seine eigene Praxis hat.

„Während der schmerzfreien Erstuntersuchung mit meinem NLS Oberon-Gerät bekomme ich Hinweise auf körperliche, psychische oder hormonelle ‚Baustellen‘ bei meinen Patienten. Vor allem die Zirbeldrüse, die in unserem Körper den Tag-Nacht-Rhythmus regelt und das Schlafhormon Melantonin bildet, ist bei Schlafstörungen sehr häufig auffällig.“

Nach der etwa 2-stündigen Erstuntersuchung werden mit dem Patienten weiter Schritte besprochen und, wenn nötig, natürliche Mittel empfohlen, damit sich der wohlverdiente und wichtige Schlaf schnellstmöglich einstellt.

Trotz Beruf: Nie wieder dick!

Abnehmen mit System - die ganzheitliche Gewichtsreduktion

©iStockphoto.com/sielemann

Endlich schlank und vital mit dem 8-Schritte Erfolgsprogramm “Genussvoll schlank werden und bleiben“ – ist ein Programm, welches sich deutlich von den zahlreichen Diätprogrammen abhebt.

Bei diesem Programm, welches Birgit Henke aufgrund Ihrer langjährigen Erfahrung auf die Bedürfnisse berufstätiger Personen erstellt hat, wird der Fokus auf ein ganzheitliches Lebenskonzept zum schlanken, vitalen und gesunden Ich gelegt.

Neben hilfreichen Experten- und Hintergrundwissen rund um das Thema Nahrungsmittel und die Auswirkungen auf unseren Körper, wird vor allem darauf geachtet, dass ohne Zeitaufwand alle Tipps und Tricks familien- und alltagstauglich sind.

Der Aufbau ist so gestaltet, dass Sie bereits in den ersten Tagen sichtbare Erfolge sehen und sich gleichzeitig Ihre Leistungsfähigkeit steigern wird.

–> Hier geht es zu den Kursinhalten <–

Und da vor allem berufstätige Mütter im permanenten Stress stehen, beinhaltet dieser Kurs auch ein Modul zu aktiven Stressbewältigung. Denn wie allgemein bekannt ist, macht Stress nicht nur krank, sondern auch dick.

Da jeder von uns unterschiedliche Erfahrungen und Voraussetzungen mitbringt, muss auch bei jedem individuell angesetzt werden. Aus diesem Grunde begleitet Birgit Henke Sie persönlich auf Ihrem Weg in ein gesundes und schlankes Leben.
Überzeugen Sie sich selbst.

Dieses Buch hat mir die Augen geöffnet! Das Tiroler Zahlenrad

Das Tiroler ZahlenradKennen Sie das auch? Sie gehen in eine Buchhandlung und bleiben immer wieder mit den Augen an einem Buch hängen, ohne es zu suchen.

Bei mir war es so. Seit etwa einem Jahr war es dieses Buch.

Das Tiroler Zahlenrad

Geschätzte 10 Mal habe ich mir das Buch bereits angesehen, könnte mich aber nicht dafür entscheiden, das Buch „Das Tiroler Zahlenrad“ zu kaufen. Kurz nach Weihnachten war es dann so weit. Das Buch kam zu mir. Zunächst das 2. Buch „Lebenschancen Tiroler Zahlenrad“ und dann das erste Buch zum Thema Tiroler Zahlenrad der Autoren Johanna Paungger und ihrem Mann Thomas Poppe.

Wie funktioniert das Tiroler Zahlenrad?

Jede einzelne Zahl unseres Geburtsdatums lässt sich einem der fünf Bereichen im Tiroler Zahlenrad (Norden/Osten/Süden/Westen/Mitte) zuordnen. Dadurch ergibt sich eine der 31 möglichen Geburtssignaturen. Und diese Geburtssignatur steht im Grunde für die Fähigkeiten und Talente, aber auch für unsere Herausforderungen, die wir mit bringen. Die Autoren begnügen sich jedoch nicht mit Wischi-Waschi-Aussagen, in die wir alles mögliche interpretieren können, sondern machen ganz klare Aussagen zu unseren Talenten und Fähigkeiten!

Meine ersten Eindrücke mit dem Tiroler Zahlenrad

Ich war zunächst schockiert. Natürlich wollte ich sofort wissen, was es mit meiner Geburtssignatur im Tiroler Zahlenrad auf sich hat. Ich blättere sofort zu dieser, ohne mich mit den wenigen Grundlagen auseinander zu setzen. Ein eindeutiger Fehler! Bei mir hat es überhaupt nicht gestimmt! Genau das Gegenteil ist der Fall!

Ich wollte das Buch schon fast zur Seite legen und habe mich doch genauer in das 300-seitige Buch eingelesen. Und was ich dann erkannte, war unfassbar! Mein Leben steht in diesem Buch! Meine Stärken, meine Schwächen, was ich wirklich gut kann und an was ich arbeiten darf. Meine Talente in einem gewissen Bereich sind einfach blockiert. Dies wird im Tiroler Zahlenrad dadurch deutlich, dass einzelne Zahlen öfters vorkommen.

Und das Beste: Es gibt einfache und sofort umsetzbare Lösungsvorschläge!

Unsere Geburtssignatur, die sich aus dem Tiroler Zahlenrad ergibt, schränkt uns nicht ein. Das ist ein sehr wichtiger Punkt. Sie zeigt uns sogar Bereiche in denen wir uns weiter entwickeln sollten.
Ein kleines Beispiel zur Verdeutlichung. Jemand ohne 8 oder 3 im Geburtsdatum wird es schwerer haben ein Musikinstrument zu erlernen als jemand mit diesen Zahlen. Das bedeutet jedoch nicht, dass jemand ohne diese Zahlen nicht auch ein begnadeter Musiker werden kann. Er tut sich halt schwerer.

Ich habe mir in den letzten Tagen den Spaß gemacht und habe das Tiroler Zahlenrad bei einigen Patienten ausprobiert. Bei JEDEM hat die Aussagen des Buches gestimmt!
„Das ist ja der Hammer, was Sie gerade über mich erzählen. Das unterschreibe ich sofort! Dieses Buch kaufe ich noch heute“, so ein Patient, dem ich kurz mein Wissen über ihn aus dem Tiroler Zahlenrad erklärt habe. Am Meisten hat ihn dabei überrascht, dass wir uns im Grunde erst etwa 20 Minuten kannten und ich nur sein Geburtsdatum wusste.

Mein Fazit: Das Tiroler Zahlenrad ist ein Muß

Wer sich oder andere besser verstehen möchte, der sollte sich dieses Buch „Das Tiroler Zahlenrad“ zu Herzen nehmen. Das Wissen aus dem Buch „Des Tiroler Zahlenrad“ wird Ihnen vermutlich auch das ein oder andere Mysterium Ihres Lebens erklärbarer machen.

„REDOX Life“ – das wissenschaftliche Buch zu Redox-Signal-Moleküle

Am letzten Donnerstag war ich in Mainz und habe einem der renommiertesten Wissenschaftler bei seinem Vortrag aufmerksam gelauscht. Dr. Nairan Naidu hat über sein neues Buch „REDOX Life“ referiert.

REDOX Life" das Fachbuch zum Thema Redox Signal Moleküle von Dr. Nairan Naidu

REDOX Life“ das Fachbuch zum Thema Redox Signal Moleküle von Dr. Nairan Naidu

Auf über 500 Seiten beschäftigt sich der für den Nobelpreis vorgeschlagene Wissenschaftler mit dem Thema Redox Signal Moleküle und kommt zum Schluss, dass ohne diese Moleküle kein Leben möglich ware!
Ausserdem zeigt er in dem Buch an Krankheiten wie Alzheimer, Parkinson, Diabetes, Autismus und einigen mehr sehr anschaulich auf, dass diese nur durch oxidativen Stress in der Zelle entstehen.

Somit bin ich als Dorfheilpraktiker mit meiner ZellenHeilung genau auf dem richtigen Weg meinen Patienten zu helfen. Ziel meiner Behandlung ist es die Selbstheilungskräfte der Zelle zu stärken und oxidativen Stress innerhalb der Zelle abzubauen.

WordPress theme: Kippis 1.15