Naturheilkunde in der ästhetischen Medizin

Im ästhetischen Bereich setzt ich vor allem auf die PRP-Therapie und die Aqualys-Fett-weg-Spritze. Die Einsatzmöglichkeiten der beiden Behandlungsformen sind vielfältig:

Bei der PRP-Therapie sind noch weitere Möglichkeiten, wie Faltenmodelierung, verjüngung des Aussehens, Reduzierung von Augenringen und vieles mehr möglich. Ziel ist es, die Haut auf natürliche Art und Weise zu regenerieren und die natürliche Kollagenbildung zu fördern.

Die Ergebnisse lassen sich sehen! Vor allem in Kombination von PRP-Therapie und Mesotherapie. Die Hyaluronsäure muss nicht immer zum Einsatz kommen.

Was ist die PRP-Therapie?

Die PRP-Therapie ist eine spezielle Art der Eigenblut behandlung. Dabei wird dem Patienten eine kleine Menge Blut entnommen, das dann sofort in besonderer Weise zentrifugiert wird. Dabei trennt sich die festen und die flüssigen Bestandteile. Zur weiteren Therapie wird das sogennante thrombozytenreiche Plasma (plateled rich plasma). Dies ist reich an körpereigenen Wachstumsfaktoren.  

Diese Plasma wird dem Patienten schmerzarm in die zu behandlenden Bereiche gepritzt.

 

Was ist Meso-Therapie?

Bei der Meso-Therapie werden winzige Mengen an Medikamente schmerzarm in die Haut gespritzt. Je nach Mittelzusammenstellung werden bestimmte Behandlungsschwerpunkte gesetzt.